Fast & The Furious: Highlander

HighlanderDa ist dem Filmstudio Summit Entertainment wohl eine wahre Überraschung geglückt. Die Frage ist, ob man sich darüber jetzt freuen darf oder ob man schonmal Taschentücher bereit halten sollte, für die vielen seelischen Qualen die man als Zuschauer eventuell durchleben muss. Denn Summit Entertainment hat sich das „Fast & The Furious“ Team geschnappt und möchte mit Neil H.Moritz – Produzent von „Fast & The Furious“ – und Justin Jin – Regisseur von „Fast & The Furious“ und „Fast & The Furious: Tokyo Drift“ – das Highlander Franchise wieder aufleben lassen.

Es schmerzt schon ein wenig, mitanzusehen wie – zumindest wenn wir über die ersten beiden Teile sprechen – eine gute Filmserie in die Hände von Menschen gelegt wird, die eine Action-Ohne-Hirn Filmreihe erschaffen haben, die man eigentlich nur hassen oder mit einer Menge Bier ertragen kann. Ein kleiner Hoffnungsschimmer geht an Art Marcum und Matt Holloway, die das Drehbuch zum „Highlander“-Film beisteuern werden. Immerhin stammt auch der „Iron Man“ Film aus ihrer Feder.

Und erneut wird es um Connor MacLeod gehen. Er ist ein schottischer Schwertkämpfer, der durch seine Unsterblichkeit bereits seit vielen Jahrzehnten den Kampf gegen andere Unsterbliche aufnimmt. In den bisherigen Filmen war immer Christopher Lambert („Southland Tales“) in dieser Rolle zu sehen. Dann war da noch die TV Serie in der Adrian Paul der Highlander Duncan MacLeod war. In dem wenig erfolgreichen 2000er Film „Highlander: Endgame“ traten Lambert und Paul gemeinsam als Highlander im Kino auf. Der Neustart für das „Highlander“ Franchise ist für 2012 geplant.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s