Roger Rabbit kehrt zurück

Roger RabbitWährend der Comic-Con im Juli ließ Robert Zemeckis („Disney’s Die Weihnachtsgeschichte“) verlauten, dass er Interesse hätte, eine Fortsetzung zu seinem Trickfilm/Realfilm-Mix aus dem Jahre 1988 „Falsches Spiel mit Roger Rabbit“ zu realisieren. Trotz fortschreitender Computertechnik bestätigte Zemeckis außerdem, dass die Charaktere in einer Fortsetzung weiterhin in 2D auf der Leinwand erscheinen würden, um sich möglichst an das Aussehen des Originalfilmes zu halten. Am Donnerstag hat Robert Zemeckis in einem Interview mit MTV erzählt, dass man jetzt tatsächlich an einem Drehbuch arbeiten würde und hierfür die beiden Autoren des ersten „Roger Rabbit“-Teiles verpflichten konnte: Jeffrey Price und Peter Seaman („Wild Wild West“, „Shrek 3“)

In „Falsches Spiel mit Roger Rabbit“ geht es um den Detektiv Eddie Valiant (Bob Hoskins, „Paris Je T’Aime“), der in einem Fall ermittelt, in dem es um Ehebruch, Erpressung, Mord und einer üblen Verschwörung die in der Stadt vor sich geht. Seine Ermittlungen führen ihn ausgerechnet an einen Ort, den er fürchtet: Toontown, ein Ghetto für Cartoonfiguren am Rande von Hollywood.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s