Trailer zur Neuverfilmung von „Clash of the Titans“

Szenenbild_02jpeg_700x465Da ist er endlich, der Trailer zur Neuverfilmung des Klassikers aus dem Jahre 1981: „Clash of the Titans“. Der Originalfilm aus den 80ern war noch ein Fantasyabenteuer das auf den Mythos um Perseus – einem Sohn von Zeus, der u.a. die Medusa tötete – beruhte. Der Film war damals ein Kassenerfolg und spielte bei einem Budget von 16 Millionen US Dollar insgesamt 41 Millionen US Dollar wieder ein. Jetzt gibt man ein wenig mehr Geld aus um „Clash of the Titans“ zurück auf die Leinwand zu bringen. Regiesseur Louis Leterrier – zuletzt inszenierte er die zweite Verfilmung der Comicbuchreihe „Der unglaubliche Hulk“ – hat 70 Millionen US Dollar zur Verfügung um mit Darstellern wie Liam Neeson (als Zeus), Sam Worthington („Terminator – Die Erlösung“, „Avatar – Aufbruch nach Pandora“) als Perseus, Ralph Fiennes („Der Vorleser“) als Hades und Gemma Arterton („James Bond: Ein Quantum Trost“) als Io die 2010er Version von „Clash of the Titans“ zu realisieren.

In dem Film geht es um den ultimativen Mächtekampf. Krieger kämpfen gegen Könige und Könige müssen sich gegen Götter zur Wehr setzen. Aber noch viel schlimmer: Der Krieg zwischen den Göttern selbst könnte die ganze Welt vernichten. Als Gott geboren, aber als Mensch aufgezogen muss Perseus mit ansehen, wie Hades ihm seine Familie nimmt. Perseus, der nichts mehr zu verlieren hat, begibt sich in ein Abenteuer mit dem Ziel, Hades zur Strecke zu bringen bevor dieser Zeus bezwingen kann und die Hölle auf Erden entfesselt. Dabei treffen er und sein Gefolge auf Dämonen, Riesenskorpione, Harpien und natürlich die grausame Medusa.

Lange Rede, kurzer Sinn: Hier der Trailer

Regie bei „Clash of the Titans“ führt Louis Letterier („The Incredible Hulk“). In dem Film sehen wir Liam Neeson („96 Hours“), Sam Worthington („Terminator – Die Erlösung“, „Avatar – Aufbruch nach Pandora“), Ralph Fiennes („Der Vorleser“), Gemma Arterton („James Bond: Ein Quantum Trost“), Mads Mikkelsen („James Bond: Casino Royale“) und Pete Postlethwaite („Aeon Flux“). Der US Kinostart ist im März 2010. In Deutschland läuft der Film unter dem Titel „Kampf der Titanen“ ab dem 1.April 2010.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s