Independence Day: ID4-ever

Roland EmmerichRoland Emmerich kann nicht genug davon bekommen die Welt in Angst und Schrecken zu versetzen, sowohl in seinen Filmen, als auch die Zuschauer die sich seine Untaten im Kino ansehen (müssen?!). Im Moment befindet sich der Regisseur in Gesprächen mit Will Smith, der gleich für zwei weitere Filme in seine Rolle als Captain Steven Hiller aus dem 1996er Film „Independence Day“ schlüpfen soll. Denn Roland Emmerich hat in einem Interview mit MTV zu seinem neuesten Film „2012“ bekannt gegeben, dass er Ideen für eine Doppelfortsetzung seines Alienangriffs auf die Erde hat.

Und die Idee für Teil 2 ist dabei „grandios“ – bewusst in Anführungszeichen gesetzt: Will Smith soll gegen eine zweite Welle von Aliens antreten, die erneut die Erde unter Beschuss nehmen. Subtil, simpel und wahrscheinlich trotzdem effektiv. Dabei möchte man einfach dort ansetzen, wo der letzte Film aufgehört hat. Keine Verschnaufpause für die Helden, es soll direkt nach ihrem Triumpf über die erste Alienattacke weitergehen mit der zweiten Invasion. Aber noch hat Will Smith nicht zugesagt ein Teil des Filmes zu sein und ohne ihn ist für Emmerich das Projekt sowieso gestorben. Auch bei Jeff Goldblum weiß man nicht, ob er an den Fortsetzungen beteiligt sein wird, bzw. ob er überhaupt gefragt wurde ob er gerne dabei wäre.

Roland Emmerich hat auch den Titel des möglichen zweiten Teils bereits verraten. „ID4-ever“. In diesem Sinne Präsident Bill Pullman: „Heute ist unser Idenpendence Day – 4ever!“

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s