„Human Hardware“ bei James Cameron

Es ist nur noch weniger als einen Monat entfernt: Der Tag dem die Filmwelt entgegenfiebert. Der Tag an dem der 3D Film revolutioniert werden soll. Der Tag an dem „Avatar – Aufbruch nach Pandora“ von Regisseur James Cameron in den Kinos startet. Eigentlich möchte ich gar nicht so recht auf diesen Hype aufspringen, stehe ich a) dem Film doch eher skeptisch gegenüber. Denn allein durch die 3D Effekte wird er mich sicher nicht überzeugen können, dementsprechend bin ich gespannt was der Film storytechnisch zu bieten hat und b) startet zeitgleich „Wo die Wilden Kerle wohnen“, den ich tendenzielle eigentlich viel lieber sehen würde.

Wie dem auch sei, auf IGN wird fleissig gehyped und dazu gehört ein am Donnerstag veröffentlichtes Featurette zu „Avatar“, in dem es um die „Human Hardware“ geht. Also um die Maschinen und Gerätschaften die von den Menschen im Film verwendet werden. Das knapp über drei Minuten lange Video gibt uns einen Einblick in das Design, die Entwicklung und natürlich die Benutzung dieser „Hardware“.

In „Avatar – Aufbruch nach Pandora“ führte James Cameron (sein letzter Kinospielfilm war 1997 „Titanic“). In dem Film sehen wir u.a. Sam Worthington („Terminator – Die Erlösung“), Michelle Rodriguez („Fast & The Furious“), Sigourney Weaver („Abgedreht“), Zoe Saldana („Star Trek“), Stephen Lang („Public Enemies“) und Giovanni Ribisi („Sky Captain And The World Of Tomorrow“). Der Film startet am 17.Dezember 2009 in den deutschen Kinos.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s