Filmkritik – Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen

Die einen warteten und hofften auf eine weiße Weihnacht, andere wünschen sich nichts mehr als aus ihrer Kleinstadtidylle, in der es ausser Sardinen nichts großartig an Lebensmitteln zur Versorgung gibt, mit etwas abwechslungsreicherem Essen errettet zu werden. Sony Pictures Animation Studios bringt mit „Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen“ die Verfilmung von Judi Barretts gleichnamigen Kinderbuchklassiker aus dem Jahr 1978 in die Kinos. Inhaltlich wurde die 32seitige Vorlage natürlich etwas ausgeschmückt um daraus einen abendfüllenden Spielfilm zu machen.

Die Kritik zum Film gibt es direkt hier zu lesen oder aber über die „Filmkritik“ Rubrik.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s