Eclipse – Bis(s) zum Abendrot

Das nebenstehende, erst kürzlich veröffentlichte Teaser Poster zum dritten Teil der „Twilght“ Saga veranlasst mich, einmal kurz über den kommenden Teil von Stephanie Meyers – zumindest für mich – Überraschungserfolg zu schreiben. Natürlich sehen wir erneut Robert Pattinson, Taylor Lautner und Kristen Stewart in den Hauptrollen als Edward, Jacob und Bella. Auf dem Regiestuhl nimmt derweil David Slade Platz und tritt damit die Nachfolge von Catherine Hardwicke („Twilight“) und Chris Weitz („New Moon“) an. Im ersten Moment möchte man laut aufschreien, erinnert man sich an seinen Film „30 Days of Night“ zurück, in dem er zwar bereits Erfahrungen mit Vampiren sammeln durfte, was den Zuschauer aber wohl eher gelangweilt haben dürfte. Viel interessanter ist dann doch eher der Film „Hard Candy“, der sich ebenfalls auf der Liste der Filme befindet, bei denen Slade Regie geführt hat. Ein wirklich schockierender Psychothriller mit Ellen Page in der Hauptrolle der durchweg zu überzeugen weiß. Man darf also gespannt sein ob er eine ähnliche Tiefe wie in diese Film mit seinen Vorkenntnissen über Vampire kombinieren und noch ein paar zusätzliche Werwolf Zutaten zeitgleich verarbeiten kann.

Und für die wenigen Menschen dort draussen die nicht wissen um was es im dritten Teil gehen wird: Natürlich um die endlose Liebe zwischen Edward und Bella. Wir erinnern uns: Am Ende von Teil 2 („New Moon“) fragt Edward seine Traumfrau (Bella) ob diese ihn heiraten möchte, nur dann würde er sie beissen. Aber jetzt wird Seattle auch noch von bösen Vampiren heimgesucht die zahlreiche Morde begehen und natürlich ist auch Jacob und der ewige Krieg zwischen Vampiren und Werwölfen noch lange nicht aus der Welt geschafft. Bella steht natürlich zwischen den Fronten, liebt sie zwar Edward, weiß aber auch das ihre Gefühle für Jacob mehr als nur die sind, die eine gute Freundschaft ausmachen.

Ein erstes Szenefoto wurde ebenfalls bereits veröffentlicht.

„Eclipse – Bis(s) zum Abendrot“ kommt am 15.7.2010 in die Kinos.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s