Drehbuch zu „Avatar – Aufbruch nach Pandora“

Wie wir alle inzwischen mitbekommen haben dürften, bricht der James Cameron Film „Avatar – Aufbruch nach Pandora“ fast alle Rekorde und befindet sich auf dem zweiten Platz der Filme mit dem größten Einspielergebnis. Auf Platz 1 sitzt immer noch „Titanic“ – ebenfalls ein Film von James Cameron. Bisher thronte auf dem zweiten Platz „Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs“, der dritte Teil der Trilogie von Peter Jackson.

20th Century Fox hat jetzt eine PDF Datei Online gestellt mit dem kompletten Drehhbuch des Filmes. Also wenn ihr den Film toll fandet und sowieso gerade nichts zu Lesen zur Hand habt, dann macht euch doch einmal an diesem englischen Originaldrehbuch zu „Avatar“ zu schaffen und findet außerdem noch heraus, welche Szenen es dann in die entgültige Filmfassung geschafft haben und welche nicht.

Klickt auf den Link um zum Drehbuch zu gelangen.
„Avatar“ – Original Screenplay

Advertisements

4 Kommentare

  1. Avatar – dümmlicher „Pocahontas“ für 3-D Fetischisten

    http://freidemzen.wordpress.com/2010/01/15/avatar-%E2%80%93-seichter-%E2%80%9Epocahontas%E2%80%9C-fur-3-d-fetischisten/

    Avatar ist ein pervertierter Superlativ. „Das Teuerste“, „das Größte“, „das Neuste“ Schmierentheater! Denn wo offenbar mit der visuellen Ästhetik geprotzt wurde, hat man am Drehbuch/Inhalt mächtig gespart. Seicht-dröge Action- Liebesgeschichte im Alien-Gewand, zwischen Pocahontas und banal.

    Da fragt man sich nur, warum müssen moderne Blockbuster eigentlich immer so unsäglich dümmlich sein. In Zukunft – schlage ich vor – die Dialoge zu behalten und beim nächsten Filmvorhaben, marginal verändert, wieder zu verwenden. Wahlweise in ein amerikanisches Romeo-und-Julia-Ghetto gepackt oder in ein Historienepos versetzt. Da spart man sich das lästige „Rumgeschreibe“ und kann gleich mit dem Animieren beginnen. Da kann groß „VOM MACHER VON TITANIC“ und „MIT DER GESCHICHTE UND DEN DIALOGEN AUS AVATAR“ geworben werden.

  2. Also wie das klappen kann, dann ich mir im wahrsten Sinne des Wortes nicht vorstellen
    http://www.roulettetrick.de

  3. An sich n cooler post, aber kannst beim nächsten mal n bisschen detailierter sein?

  4. Tja, das Leben kann so scheisse sein, mann muss sich nur mühe geben.


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s