Golden Globes 2010 – Die Sieger

Es war eine lange Nacht. Die 67. Golden Globe Verleihung hatte dann aber doch ein paar Überraschungen parat. Allen voran – meiner Meinung nach – Ricky Gervais als Gastgeber, der einige durchaus lustige Bemerkungen parat hatte. Vielleicht sollte man einmal darüber nachdenken ihm im nächsten Jahr die große Academy Award Bühne zu überlassen. Ich möchte die Entscheidung der Hollywood Foreign Press Association anzweifeln, James Camerons „Avatar – Aufbruch nach Pandora“ tatsächlich zum besten Film (Drama) zu kühren. Man schaue sich die Konkurrenz an. Vorallem Kathryn Bigelows „The Hurt Locker – Tödliches Kommando“ oder „Up In The Air“ von Jason Reitman waren weitaus eher Kandidaten für einen Sieg in dieser Kategorie. Schön das Deutschland mit „Das weiße Band“ und Österreich mit der Auszeichnung von Christoph Waltz für seine Rolle in „Inglourious Basterds“ als bester Nebendarsteller ausgezeichnet wurden.

Aber nachfolgend dann einmal die komplette Liste der Sieger (fett gedruckt) der 67.Verleihung der Golden Globe Awards. Freuen wir uns schon einmal auf die Academy Awards. Die Verleihung der „Oscars“ findet dann am 7.März 2010 statt.

Bester Film (Drama):
Avatar
Inglourious Basterds
Precious
Tödliches Kommando
Up in the Air

Bester Film (Musical/Komödie):
(500) Days of Summer
Hangover
Julie & Julia
Nine
Wenn Liebe so einfach wäre

Bester Hauptdarsteller (Drama):
Jeff Bridges (Crazy Heart)
George Clooney (Up in the Air)
Colin Firth (A Single Man)
Morgan Freeman (Invictus)
Tobey Maguire (Brothers)

Beste Hauptdarstellerin (Drama):
Emily Blunt (The Young Victoria)
Sandra Bullock (The Blind Side)
Helen Mirren (Ein russischer Sommer)
Carey Mulligan (An Education)
Gabourey Sidibe (Precious)

Bester Hauptdarsteller (Musical/Komödie):
Matt Damon (Der Informant!)
Daniel Day Lewis (Nine)
Robert Downey Jr. (Sherlock Holmes)
Joseph Gordon-Levitt ((500) Days of Summer)
Michael Stuhrbarg (A Serious Man)

Beste Hauptdarstellerin (Musical/Komödie):
Sandra Bullock (Selbst ist die Braut)
Marion Cotilliard (Nine)
Julia Roberts (Duplicity)
Meryl Streep (Julie & Julia)
Meryl Streep (Wenn Liebe so einfach wäre)

Bester Nebendarsteller:
Matt Damon (Invictus)
Woody Harrelson (The Messenger)
Christopher Plummer (Ein russischer Sommer)
Stanley Tucci (In meinem Himmel)
Christoph Waltz (Inglourious Basterds)

Beste Nebendarstellerin:
Penelope Cruz (Nine)
Vera Farmiga (Up in the Air)
Anna Kendrick (Up in the Air)
Mo’Nique (Precious)
Julianne Moore (A Single Man)

Beste Regie:
Kathryn Bigelow (Tödliches Kommando)
James Cameron (Avatar)
Clint Eastwood (Invictus)
Jason Reitman (Up in the Air)
Quentin Tarantino (Inglourious Basterds)

Bestes Drehbuch:
District 9
Tödliches Kommando
Wenn Liebe so einfach wäre
Up in the Air
Inglourious Basterds

Bester nicht-englischsprachiger Film:
Baaria (Italien)
The Maid (Chile)
Un Prophete (Frankreich)
Das weisse Band (Deutschland)
Zerrissene Umarmungen (Spanien)

Bester animierter Film:
Coraline
Der fantastische Mr. Fox
Küss den Frosch
Oben
Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen

Bestes Lied:
Nine
Everybody’s Fine
Avatar
Crazy Heart (T Bone Burnett, „The Weary Kind“)
Brothers

Beste Musik:
Oben
Der Informant
Avatar
A Single Man
Wo die wilden Kerle wohnen

Und auch noch die Fernsehkategorien:

Beste Serie, Drama:
Mad Men

Beste Serie, Musical oder Komödie:
Glee

Bester Seriendarsteller, Drama:
Michael C. Hall, Dexter

Beste Seriendarstellerin, Drama:
Julianna Margulies, The Good Wife

Beste Seriendarstellerin, Musical oder Komödie:
Toni Colette, The United States of Tara

Bester Seriendarsteller, Musical oder Komödie:
Alec Baldwin, 30 Rock

Beste Miniserie oder Bester TV-Film:
Grey Gardens

Bester Darsteller in einer Miniserie oder einem TV-Film:
Kevin Bacon, Taking Chance

Beste Darstellerin in einer Miniserie oder einem TV-Film:
Drew Barrymore, Grey Gardens

Bester Nebendarsteller in einer Serie oder einer Miniserie:
John Lithgow, Dexter

Beste Nebendarstellerin in einer Serie oder einer Miniserie:
Chloe Sevigny, Big Love

Advertisements

1 Kommentar

  1. Christoph Waltz hat geschafft, wovon viele deutsche Schauspieler nur träumen können. Der Golden Globe ist eine riesige Auszeichnung, die er mehr als verdient hat. ich hoffe er gewinnt nun auch den Oscar. Merryl Streep war für mich schon immer eine der ganz großen Schauspielerinnen unserer Zeit. Avatar war mein großer Favorit auf den besten Film und das hat sich auch bewahrheitet.


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s