Güldene Ehrenkarte der Filmwelt

Jetzt mal so zur Freude im eigenen Sinne: Meine Cinestar Ehrenkarte lag heute in den Tiefen meines Briefkastens. Natürlich ist damit das Kinojahr 2010 sowas von gerettet. Herzlichen Dank an dieser Stelle an die Verantwortlichen Menschen im Cinestar. Damit kann ich jederzeit jede Vorstellung – ausgenommen die Sonderveranstaltungen sowie 3D Vorführungen – für umsonst und in Begleitung einer weiteren Person besuchen. Das ist durchaus vorteilhaft was die Berichterstattung über die Welt der Filme betrifft.

Advertisements

4 Kommentare

  1. das ist also das gesicht des kritischen jourmnalismus… mit freikarten und begrüßungsschampus werdet ihr hinters licht geführt.

    aber mal ernsthaft… gilt die bundesweit oder nur für bielefeld? und ist da noch platz nach oben…platin, etc ?

    • die karte gilt in allen cinestar niederlassungen. ist also nicht auf bielefeld beschränkt. ich glaub nach oben gibt es da nicht viel mehr ausser direkt kinoleiter zu werden 😉

      • wenn ich fragen darf: wie seid ihr denn an diese ehrenkarte gekommen? kämpfe schon länger mit meinem kinobetreiber um eine entsprechende würdigung – bislang ohne erfolg.

  2. ein bisschen neidisch bin ich aber !


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s