Filmkritik – Valentinstag

Okay, der Valentinstag ist nun schon einige Wochen her, aber vielleicht brauchte ich diesen zeitlichen Abstand zum Film um mich mit einer weniger romantischen Stimmung an eine Kritik zu setzen. Regiesseur Garry Marshall, der sich einen Namen gemacht hat in dem romantischen Genre mit Filmen wie „Pretty Woman“, „Die Braut die sich nicht traut“ oder aber den zwei Teilen von „Plötzlich Prinzessin“, hat diesmal einen episodenhaftigen Film geschaffen, in dem neben Julia Roberts (aus eben „Pretty Woman“ und „Die Braut die sich nicht traut“) und der Prinzessin Anne Hathaway zahlreiche namenhafte Hollywood Akteure einen Auftritt absolvieren: Jessica Alba, Jessica Biel, Bradley Cooper, Ashton Kutcher, Jamie Foxx, Shirley MacLaine, Jennifer Garner, Patrick Dempsey, Taylor Swift, Taylor Lautner, Queen Latifah, Topher Grace und Kathy Bates.

Die Kritik zum Film – der am 11.Februar in den Kinos gestartet ist – gibt es jetzt hier zu lesen. Wer den Film im Kino verpasst hat: Am 30.Juni erscheint „Valentinstag“ auf DVD.

Advertisements

2 Kommentare

  1. Hab den Film im Kino leider verpasst, aber ob ich in mir auf DVD kaufen würde, weiß ich nicht so recht, denn ich glaube, wenn ich ihn einmal seh, reicht es mir! Aber ich hab heute gesehen dass er im Juni bei Sky läuft. Da werd ich ihn mir wohl ansehen – hoffentlich verpasse ich es nicht schon wieder!
    Dann kann ich auf jeden Fall mehr dazu sagen! 😉
    Salam,
    Laila

  2. Ich freue mich auch auf diesen Film. Zwischen 18. Und 26. Juni kann man den Film auf Sky Select+ anschauen.


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s