Trailer zu Disney Komödie ‚You Again‘

Nach Filmen wie ‚Freaky Friday‘ oder ‚Verrückte Weihnachten‘ möchte man wahrscheinlich eher Abstand nehmen von einer neuen Komödie mit Jamie Lee Curtis in der Hauptrolle. Diesmal bekommt sie allerdings bessere Unterstützung als durch Lindsay Lohan (‚Freaky Friday‘) oder Tim Allen (‚Verrückte Weihnachten‘), der zwar in ‚Hör mal wer da hämmert‘ überzeugen konnte, aber noch keinen nennenswerten Erfolg auf der großen Leinwand abgeliefert hat. Mit einem Ensemble das ‚Veronica Mars‘ Kristen Bell, ‚Golden Girl‘ Betty White, Sigourney Weaver oder Victor Garber (‚Milk‘) beinhaltet kann man eventuell wieder Hoffnung haben auf einen baldigen guten Film dieses Genres. Disney hat jetzt einen ersten Trailer veröffentlicht, der durchaus zum Schmunzeln anzuregen weiß.

In die Hauptrolle schlüpft Kristen Bell als Marni, die damit konfrontiert wird, das ihr Bruder ausgerechnet die Frau heiraten will, von der sie in der Highschool gemobbt wurde. Das bringt natürlich ein kleines Chaos mit sich, gerät Marni doch ein wenig in Panik. Ihre Mutter (Curtis) will sich beruhigen. Sie versucht ihre Tochter davon zu überzeugen, das Menschen sich ändern können. Als sich dann aber herausstellt, das die Tante der verhassten Highschool Gegnerin die Frau ist, die wiederum Marnis Mutter in derer Highschool Zeit das Leben schwer gemacht hat, sinkt auch bei ihr die Zuversicht darauf es mit einer friedlichen Hochzeit zu tun zu bekommen.

Der Film von Regisseur Andy Fickman (‚Die Jagd zum magischen Berg‘) startet am 4.Novemer 2010 in den deutschen Kinos.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s