Zweiter Trailer zu Disneys ‚Rapunzel – Neu verföhnt‘

Am 16. Dezember 2010 feiert der Disney Konzern ein Jubiläum, dann kommt nämlich der 50. animierte und abendfüllende Zeichentrickfilm der Disney Studios in die deutschen Kinos. Wie bereits bei dem letzten Film ‚Küss den Frosch’, bedient man sich eines klassischen Märchens, hat man dieses Mal die Geschichte von ‚Rapunzel’ disneyfiziert. Leider hat man sich von dem Originaltitel ‚Tangled’ – zu Deutsch: ‚Verwickelt’ – entfernt, hierzulande läuft der Film als ‚Rapunzel – Neu verföhnt’ an. Ganz gleich ob man dieses Wortspiel nun mag oder nicht, Disney hat jetzt einen zweiten Trailer zum Film veröffentlicht, der einige neue Bilder parat hat.

Flynn Rider ist ein Dieb, wie er im Buche steht. Smart, charmant und seinen hartnäckigen Verfolgern immer einen klugen Schritt voraus. Groß ist seine Freude, als er auf der Flucht einen scheinbar verwaisten Turm im Wald entdeckt. Flugs klettert er an ihm hoch und geschwind hangelt er sich hinein. Noch größer ist allerdings seine Überraschung, als er dort auf ein Mädchen mit langem, seidig glänzendem, blonden Haar trifft. Als Rapunzel – so ihr Name – ihn damit fängt und an einen Stuhl fesselt, staunt der Dieb nicht schlecht.

Im englischen Original hat man als Synchronstimmen Mandy Moore (‚Southland Tales’), Zachary Levi (aus der TV Serie ‚Chuck’), Donna Murphy (‚The Fountain’), Ron Perlman (‚Mutant Chronicles’) und Jeffrey Tambor (aus der TV Serie ‚Arrested Development’) gewinnen können.

Advertisements

3 Kommentare

  1. Der Flm scheint witzig zu werden, aber irednwie vermisse, soweit ich das im Trailer erkennen, eine konkrete Handlung oder besteht die darin einfach vor allem und jedem wegzurennen?

    • Ist so genau tatsächlich noch nicht zu erkennen. Erst einmal läuft er vor seinen Verfolgern weg, rettet sich in den Turm, nimmt das Mädel mit in die große, weite Welt und ich wette, dann werden seine Verfolger wieder auftauchen und gemeinsam schlagen sie sie in die Flucht und verlieben sich dabei. Ist ja so, dass sich beide mehr oder weniger vor der Welt verstecken. Da wird sicherlich irgendeine moralische Nachricht drinstecken von wegen „Versteck dich nicht, geh raus in die Welt“.

      • „Und lass deine Haare so lange wachsen bis du damit jemanden verprügeln kannst“ ;P


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s