Filmkritik zu ‚Die Legende der Wächter‘

‚Guardians of Ga’Hoole‘ ist der Titel einer Reihe von Romanen der amerikanischen Schriftstellerin Kathryn Lasky. Das erste Buch der Reihe mit dem Titel ‚The Capture‘ erschien 2002. Sechs Jahre später wurde die Geschichte um die Eulen Soren und Barn mit dem fünfzehnten Band ‚The War Of The Ember‘ abgeschlossen. Die ersten drei Bände wurden jetzt von Regisseur Zack Snyder (‚300‘, ‚Watchmen‘) in ‚Die Legende der Wächter‘ verfilmt.

Wie sich Snyder im Gegensatz zu seinen bisherigen Spielfilmen im Animationsgenre schlägt, dass erfahrt ihr ab sofort in der Kritik zu ‚Die Legende der Wächter‘ hier auf filmtogo.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s