‚Alma‘ – Vom Kurzfilm zum Langfilm

Die DreamWorks Animation Studios arbeiten zur Zeit gemeinsam mit Guillermo Del Toro an der Umsetzung des mehrfach ausgezeichneten animierten Kurzfilmes ‚Alma‘ von Regisseur Rodrigo Blaas. Blass wird auch in der Langversion als Regisseur tätig sein, als auch das Drehbuch verfassen, während Del Toro ihm als ausführender Produzent zur Seite steht.

Blass hat bereits Erfahrungen bei den Pixar Animation Studios sammeln können, so war er von ‚Findet Nemo‘ bis hin zu ‚Oben‘ an den Animationsfilmen beteiligt. Den Kurzfilm ‚Alma‘ filmte Blass in seiner Freizeit während Projekten an denen er für Pixar arbeitete. Im letzten Jahr gewann der Kurzfilm dann den Preis für den besten animierten Film auf dem L.A. Shorts Fest. Es folgen eine Reihe weiterer Auszeichnungen.

‚Alma‘ handelt von einem kleinen Mädchen, dass in einen verzauberten Puppenladen gelockt wird. Hier steht eine Puppe im Schaufenster, die genau wie sie selbst ausschaut. Etwas zu spät bemerkt das Mädchen, dass der Laden sie in sein Sortiment aufnehmen möchte.

Einfach mal anschauen und hoffen, dass eine abendfüllende Version des Films dem Charme des Kurzfilmes gerecht wird. Durch die Inszenierung durch Blass wird aber zumindest sichergestellt sein, dass der Langfilm nicht zu sehr von seiner Vorlage abweichen wird.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s