3D Abend auf ARTE

Manch einer mag vergessen, dass die wieder aufkommende Begeisterung für die Dreidimensionalität von Filmen gar nicht so neu ist. Vielleicht ist James Camerons 3D-Film-Technik eine Weiterentwicklung, aber keinesfalls eine komplette Neuerung in der Filmwelt. Bereits in den 50er Jahren konnten Filme mit herkömmlicher 3D-Brille angeschaut werden. Der Fernsehsender ARTE hat zwei dieser Filme in ihr Programm aufgenommen und veranstaltet dementsprechend am Samstag, den 28.August ab 20:15 Uhr einen 3-D Themenabend, bei dem man sich mit 3-D Brille bewaffnet vor den Fernseher setzen kann.

Weiterlesen

Neuer ‚Tron Legacy‘ Trailer auf der Comic-Con veröffentlicht

Die Fortsetzung des 1982er Filmes ‚Tron‘ ist bereits seit einigen Jahren ein Gesprächsthema. Zum ersten Mal wurden bewegte Bilder von ‚Tron Legacy‘ auf der Comic Con 2008 präsentiert. Im Juli 2009, wieder auf der Comic Con, enthüllte der Disney Konzert dann den Titel des Filmes und Darsteller Jeff Bridges erklärte, das es eine Geschichte um die Suce eines Sohnes nach seinem Vater werden würde. Außerdem wurde ein neuer Trailer gezeigt, der inhaltlich ähnlich dem des Vorjahres war, aber optisch aufgebessert wurde. Derzeit läuft die Comic Con 2010 und immer noch ist die ‚Tron‘ Fortsetzung natürlich ein Thema. In diesem Jahr wurde ein neuer Kinotrailer veröffentlicht, der noch mehr Lust auf den Film macht, der erst im Januar 2011 auf den Leinwänden zu sehen sein wird. Dementsprechend kann noch sehr viel Material bis zum Kinostart veröffentlich werden. Hauptsache man kann dem Hype auch einen guten Film folgen lassen.

Weiterlesen

Zack Snyders ‚Sucker Punch‘ Trailer & Poster

Man könnte sagen, dass Regisseur Zack Snyder eher auf einen schönen Style seiner Filme Wert legt, hat er doch bisher mit ‚Dawn of the Dead‘, ‚300‘ oder ‚Watchmen‘ eher visuell überzeugende Filme erschaffen. So schaut dann auch sein nächster Film ‚Sucker Punch‘ aus, bei dem er nicht nur Regie geführt hat, sondern auch gemeinsam mit Steve Shibuya das Drehbuch zu dem Action/Fantasy Film entwickelte. Die Hauptdarsteller sind Damen wie Emily Browning (‚Der Fluch der zwei Schwestern‘), Vanessa Hudgens (‚High School Musical‘), Abbie Cornish (‚Bright Star‘), Jamie Chung (‚Dragonball Evolution‘) und Jena Malone (‚Into The Wild‘). Von eben diesen sind auch bereits einige Charakterposter aufgetaucht, die ein wenig die Optik des Filmes wiedergeben. Vor allem Vanessa Hudgens dürfte am weitesten von ihren bisherigen Filmrollen abweichen. Aber auch bewegte Bilder von ‚Sucker Punch‘ sind in Form eines ersten Teasers bereits veröffentlicht worden.

Weiterlesen

Yogi Bear Filmposter und Teaser veröffentlicht

Man erinnert sich gerne zurück an die Zeit, in der man im Fernsehen noch Cartoonserien zu sehen bekam, die nicht auf -mon endeten und mir irgendwelchen Kartenspielen in Verbindung gebracht werden mussten. Eine omnipräsente Figur der 80er Jahre (obwohl sein erster Auftritt bereits Anfang der 60er Jahre war) war Yogi Bär, der die Besucher des Jellystone Parks immer wieder um ihre Picknickkörbe erleichterte. Dabei war ihm immer Ranger Smith auf den Fersen, der in seinem Park für Ruhe und Ordnung sorgen wollte. Ein erstes Poster zum Film wurde jetzt von Warner Bros. veröffentlicht. Möge die Werbemaschinerie beginnen.

UPDATE: Und wenige Minuten nach Veröffentlichung erscheint dann auch der erste Teaser zum Film. Persönliche Anmerkung: Schaut lieber noch einmal die komplette Cartoonserie. Die Bilder die man vom Film zu sehen bekommt, animieren wirklich nicht zum Gang ins Kino.

Weiterlesen

Interview mit Regisseur Filippos Tsitos

Am 22.Juli startete der griechische Film ‚Kleine Wunder in Athen‘ in den deutschen Kinos. Hinter dem Film steckt Regisseur und Drehbuchautor Filippos Tsitos. Für seinen 1994er Kurzfilm ‚Parlez-Moi D’Amour‘ gewann er u.a. den Deutschen Kurzfilmpreis. Sein erster Langfilm folgte 2001 mit ‚My Sweet Home‘. Filippos Tsitos ist zur Zeit zum ersten Mal auf Deutschlandtour und in diesem Rahmen konnte ich mich kurz mit ihm treffen um über seinen Film und seinen Beruf zu sprechen.

Weiterlesen

Filmkritik – ‚The A-Team‘

„Vor einigen Jahren wurden vier Männer einer militärischen Spezialeinheit wegen eines Verbrechens verurteilt, das sie nicht begangen haben. Sie brachen aus dem Gefängnis aus und tauchten in Los Angeles unter. Seitdem werden sie von der Militärpolizei gejagt, aber sie helfen anderen die in Not sind. Sie wollen nicht so ganz ernst genommen werden, aber ihre Gegner müssen sie ernst nehmen. Also wenn sie einmal ein Problem haben und nicht mehr weiter wissen suchen sie doch das A-Team.“

Und das A-Team wird ab dem 12.August auch in den deutschen Kinos aktiv. Die Kritik zum Film findet ihr ab sofort hier auf filmtogo.

Filmkritik – ‚Moon‘

Der Musiker David Bowie hat das ein oder andere Mal als Schauspieler einen Ausflug in die Filmwelt gewagt. Seine bekanntesten Rollen dürften die des Jareth in dem 1986er Film ‘Die Reise ins Labyrinth’ sowie als Tesla in ‘The Prestige’ gewesen sein. Sein Sohn Duncan Jones realisierte jetzt mit ‘Moon’ seinen ersten Spielfilm und kündigte mit ‘Mute’ auch bereits ein Prequel an. Aber erst einmal schickt er Sam Rockwell – und eigentlich auch wirklich nur Sam Rockwell – in ein Science-Fiction Leinwandabenteuer, dass er selbst speziell für diesen geschrieben hat.

Ob das gut gegangen ist erfahrt ihr jetzt hier auf filmtogo in der Filmkritik zu ‚Moon‘, der ab heute in den Kinos läuft.