Neuer Trailer zu ‚Wir sind die Nacht‘

Vampire haben alle Zeit der Welt und manchmal kann auch eine kleine Ewigkeit vergehen, bis ein Kinoabenteuer über partywütige Vampire aus Berlin fertig ist. Regisseur Dennis Gansel war 23 als er die Idee zum Film hatte. Wenn ‚Wir sind die Nacht‘ am 28. Oktober in die deutschen Kinos kommt, wird der Regisseur 37 Jahre alt sein. Die kleine Ewigkeit die Vampirfans noch bis zum Deutschlandstart warten müssen, versucht Constantin Film mit einem neuen Trailer zum Film zu verkürzen, den sie Anfang der Wochen veröffentlicht haben.

Weiterlesen

Advertisements

‚Machete‘ Startdatum verschoben

Fans von Danny Trejo (‚Predators‘) warten auf seinen Auftritt in ‚Machete‘ von Regisseur Robert Rodriguez. Es wird die erste Filmhauptrolle für den in Kalifornien geborenen Schauspieler. Wie heute von Sony Pictures bekannt gegeben wurde, hat sich die Wartezeit verkürzt. Der ursprüngliche Deutschlandstart wurde vom 18. November um zwei Wochen vorverlegt, so dass ‚Machete‘ jetzt bereits am 4. November zu sehen sein wird.

Weiterlesen

Die ‚Star Wars‘ Reihe in 3D

Wie Lucasfilm Ltd. heute bekannt gab, wird nun auch das Science-Fiction-Epos ‚Star Wars’ seine eigene 3-D-Version erhalten. Mit Szenen wie dem Flug durch den Todesstern oder das Pod-Rennen auf Tatooine möchte man die Filme durch eine dreidimensionale Konvertierung noch einmal auf den großen Leinwänden zeigen. Die Leitung des Projekts hat dabei Industrial Light & Magic übernommen. Der Kinostart von ‚Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung’ ist für 2012 geplant, die weiteren Episoden sollen im Abstand eines Jahres veröffentlicht werden.

Weiterlesen

Gewinnspiel zu ‚Ondine – Das Mädchen aus dem Meer‘

Am 21. Oktober startet die irisch/amerikanische Koproduktion ‚Ondine – Das Mädchen aus dem Meer’ in den deutschen Kinos. In den Hauptrollen sind hier Colin Farrell und seine Lebensgefährtin Alicja Bachleda-Curuś zu sehen. Mit freundlicher Unterstützung des Concorde Filmverleihs verlost filmtogo 3×2 Freikarten für den Kinofilm von Regisseur Neil Jordan (‚Die Fremde in dir’, ‚Breakfast on Pluto’).

Weiterlesen

Filmkritik zum Fantasy/Horrorfilm ‚Solomon Kane‘

‚Conan the Barbarian‘ oder ‚Conan the Destroyer‘ dürften die bekanntesten Verfilmungen von einer Figur aus der Feder vom amerikanischen Autor Robert E. Howard sein. Dieser galt bis zu seinem Tode 1936 als ein prominenter Vertreter des Fantasy-, Abenteuer- und Horrorgenres. Neben den ‚Conan‘-Figuren, zu denen auch ‚Red Sonja‘ gehört, erschuf er aber auch den britischen Puritaner Solomon Kane, der nun in der gleichnamigen Verfilmung zum Einsatz kommt. Der Film lief Ende August und Anfang September auf dem Fantasy Filmfest in Berlin und weiteren deutschen Städten und erscheint am 7. Oktober direkt auf DVD.

filmtogo konnte ‚Solomon Kane‘ bereits sehen und ab sofort erfahrt ihr hier ob sich der Griff in das DVD Regal lohnt.

Trailer zu Colin Firth in ‚The King’s Speech‘

Colin Firth scheint ein glückliches Händchen zu beweisen was seine Filmwahl anbelangt. Hat er für ‚A Single Man‘ 2009 Nominierungen für alle wichtigen Filmauszeichnungen bekommen können, bekommt auch sein neuer Film ‚The King’s Speech‘ viele Vorschusslorbeeren. Seine Premiere feierte das Historiendrama von dem britischen Regisseur Tom Hooper (‚The Damned United‘) am 4. September auf dem Telluride Film Festival. Beim Toronto International Film Festival bekam ‚The King’s Speech‘ Standing Ovations. Auf dem Festival gewann er den People’s Choice Award. Bereits jetzt werden Colin Firth und sein Film wieder als Top-Anwärter auf den Academy Award des nächsten Jahres gehandelt. Ein Deutschlandstart steht noch nicht fest, den Trailer kann man sich trotzdem ab sofort schon ansehen.

Weiterlesen

Neue Rolle für ‚Hit-Girl‘ Chloe Grace Moretz

Wenn sich eine Jungschauspielerin in den letzten Monaten besonders in den Mittelpunkt gespielt hat, dann dürfte dies Chloe Grace Moretz gewesen sein. Anscheinend konnte sie mit ihrer kleinen Nebenrolle in ‚(500) Days Of Summer‘ den Regisseur Matthew Vaughn auf sich Aufmerksam machen, der Moretz daraufhin als Hit-Girl für seine Grapic-Novel Verfilmung ‚Kick-Ass‘ verpflichtete. Es folgte ein kleiner Auftritt in ‚Gregs Tagebuch‘ und die Hauptrolle in ‚Let Me In‘, dem Remake des schwedischen Horrorfilmes ‚So finster die Nacht‘ von 2008. Während die Fortsetzung zu ‚Kick-Ass‘ bereits beschlossen ist – ‚Kick-Ass: Balls To The Wall‘ – hat sich Moretz die Hauptrolle in einer Franchise Vermarktung gesichert. Sie wird zu ‚Emily The Strange‘.

Weiterlesen