filmtogo zieht um!

Bereits über 300 Posts darf man gerne als kleinen Erfolg verbuchen. Über die Teilnahme an den diversen Gewinnspielen möchte ich mal kein Wort verlieren. Da bewegen sich die Zahlen in ungeahnte Höhen. In den letzten Tagen gab es auf filmtogo dann eher weniger Updates. Aber nicht etwa weil die Luft raus ist. Ganz im Gegenteil. Es geht jetzt erst so richtig los. In den letzten Wochen habe ich ein wenig an der Homepage herumgebastelt, mir eine Domain gesichert, ein neues Layout entworfen und die Inhalte von der alten auf die neue Seite übertragen.

Glaubt mir, dass war nicht wenig Arbeit. Aber dafür darf an dieser Stelle das neue filmtogo präsentiert werden:

filmtogo.net

Dementsprechend wird es hier natürlich keine Updates mehr geben. Seht das neue filmtogo aber bloß nicht als Endprodukt an. Die Seite wird immer weiterentwickelt. Es wird sicher noch das ein oder andere Feature ausprobiert. Aber vorerst möchte ich euch jetzt erst einmal wieder mit ein paar Inhalten die Zeit vertreiben und mich nebenher mit dem Ausbau der Seite beschäftigen.

Also weiterhin viel Spaß mit der neuen Seite von filmtogo.

Neuer Trailer zu Zack Snyders ‚Sucker Punch‘

Nicht jeder kann etwas mit den Filmen von Regiesseur Zack Snyder anfangen. Aber selbst Zweifler müssten ohne Bedenken zugeben können, dass Filme wie ‚300‘ oder die Graphic Novel Verfilmung ‚Watchmen‘ visuell zu überzeugen wussten. Mit seinen Bildkompositionen bringt Snyder 2011 seinen nächsten Spielfilm ‚Sucker Punch‘ in die Kinos. Warner Bros. haben jetzt einen neuen Trailer zum Film veröffentlicht, der sowohl episch daherkommt, als auch Einblicke in den Storyaufbau gewährt.

Weiterlesen

Filmkritik zu ‚Miral‘ von Julian Schnabel

Am 18. November erscheint mit ‚Miral‘ ein Drama in den deutschen Kinos, dass auf dem gleichnamigen Roman von Rula Jebreal basiert. Auch wenn sie im echten Leben ihre Tochter Miral genannt hat, geht es in dem Buch um ihre eigenen Erlebnisse im Mittleren Osten zur Zeit der Intifada. Regisseur Julian Schnabel, der bereits mit ‚Schmetterling und Taucherglocke‘ sein Feingefühl für schwierige Themen bewiesen hat, machte aus der Vorlage eine 112 Minuten lange französisch, israelisch, italienisch, indische Koproduktion.

Ob sich der Regisseur auch mit ‚Miral‘ behaupten kann, dass erfahrt ihr ab sofort in der Filmkritik hier auf filmtogo.

Filmkritik zu DreamWorks Animations ‚Megamind‘

2010 ist bisher ein erfolgreiches Jahr für die DreamWorks Animation Studios. Nicht nur haben sie mit ‚Drachenzähmen leicht gemacht‘ ein unterhaltsames 3D Abenteuer auf die Leinwände gebracht, dass durch die vielen Buchvorlagen noch Ausbaufähig ist, auch haben sie mit dem vierten und letzten Teil der ‚Shrek‘ Reihe einen würdigen Abschluss für den grünen Oger geschaffen. Mit ‚Megamind‘ kommt der letzte DreamWorks Animationsfilm des Jahres 2010 in die Kinos. Regisseur Tom McGrath – der zuvor auch die Regie der beiden ‚Madagascar‘ Filme übernahm – orientiert sich hierbei allerdings stark an den kürzlich angelaufenen ‚Ich – einfach unverbesserlich‘.

Inwieweit das den Animationsfilm aus dem Hause Dreamworks beeinflusst, dass erfahrt ihr ab sofort in der Filmkritik zu ‚Megamind‘ hier auf filmtogo.

DVD Kritik zu ‚StreetDance 3D‘

In dieser Woche bekommen Fans des Tanzfilm-Genres, dass viele Jahre nach ‚Dirty Dancing‘ mit Teenfreundlichen Schöpfungen wie der Neuauflage zu ‚Fame‘ oder der ‚Step Up‘ Reihe prominenten Zuwachs bekommen hat, den ersten Tanzfilm auf DVD serviert, der in 3D erschienen ist. Mit ‚StreetDance 3D‘ versucht sich das Regie-Duo Max Giwa und Dania Pasquini an ihrem ersten großen Filmprojekt.

Weiterlesen

Trailer zu ‚London Boulevard‘

Britische Gangsterfilme haben inzwischen ihre ganz eigene Anhängerschaft gefunden. Ähnlich wie ‚Brügge sehen…und sterben!?‘ kommt auch der Film ‚London Boulevard‘ daher. Basierend auf dem gleichnamigen Roman von Ken Bruen schrieb William Monahan, der auch für die Drehbücher zu ‚Departed‘ oder ‚Der Mann, der niemals lebte‘ verantwortlich ist, die Umsetzung für die Leinwand. Ein erster Trailer zu dem Film mit Colin Farrell und Keira Knigthley wurde jetzt auf YouTube veröffentlicht.

Weiterlesen

Erste Fotos zu ‚Tim & Struppi‘ von Spielberg und Jackson

Bereits seit 2009 arbeiten Steven Spielberg und Peter Jackson gemeinsam an einer Trilogie rund um die Abenteuer von ‚Tim & Struppi‘, eine der bekanntesten europäischen Comicserien aus der Feder des Belgiers Hergé, der die Comics von 1929 bis zu seinem Tod 1983 zeichnete. Das britische Filmmagazin ‚Empire‘ veröffentlichte jetzt die ersten zwei Bilder aus dem Film, auf dem Tim (leider nur von hinten) und Andy Serkis als Captain Haddock zu sehen sind.

Weiterlesen